Posts Tagged ‘Report’

Berechtiungsfehler bei ASP.Net und Report (.rdlc Datei)

2. April 2012

Ich hatte bei einer ASP.Net 4.0 WebSite ein Problem beim Erstellen von Reports aus den rdlc Dateien nach Umstellung von Microsoft.ReportViewer.WebForms von 8 auf 10.
Und zwar bekam ich immer Fehler bei Expressions, sobald Felder aus einem DataSet oder Parametern verwendet wurden:

The Value expression for the textrun ‘Textbox4.Paragraphs[0].TextRuns[0]’ contains an error: Request for the permission of type ‚System.Security.Permissions.SecurityPermission, mscorlib, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089‘ failed.

Nach monatelanger Suche fand ich dann die Lösung unter diesem Link.

Nachdem ich folgenden Code eingebaut habe, funktionieren die Reports wieder:

                Dim oReport As New Microsoft.Reporting.WebForms.LocalReport
                Dim permissionSet = New System.Security.PermissionSet(System.Security.Permissions.PermissionState.None)
                Dim flags = System.Security.Permissions.SecurityPermissionFlag.Execution _
                Or System.Security.Permissions.SecurityPermissionFlag.ControlPrincipal
                Dim permission = New System.Security.Permissions.SecurityPermission(flags)
                permissionSet.AddPermission(permission)
                oReport.SetBasePermissionsForSandboxAppDomain(permissionSet)

Warum das Problem allerdings nur bei dieser WebSite auftrat, und zwar sowohl auf der Entwicklunsgumgebung als auch auf dem Produktivsystem, ist mir weiterhin schleierhaft. Zumal ich noch mehrere andere WebSites mit derselben Konstruktion habe, bei denen das reibungslos klappt.

Advertisements

SSRS 2008: Spaltenheader auf Seiten wiederholen

5. Mai 2010

Wir benutzen die lokalen Berichte (.rdls-Files) aus den SQL Server Reporting Services für unsere WebAnwendungen für die Druckausgabe (PDF-Datei im Download).
Bei den Tables in den älteren Versionen war es sehr einfach festzulegen, wenn Spaltenüberschriften auf jeder neuen Seite wiederholt werden sollen.

Bei den Tablix ist diese Option ziemlich versteckt, vor allem, wenn man den Designer in Visual Studio 2010 verwendet. Dort ist nämlich der entscheidende Knopf, den man drücken muss, um an die Einstellungen zu gelangen, u.U. hinter den rechts gedockten Fenstern versteckt.
Im Report Builder 2.0 ist das besser zu finden.

Ich habe zig Posts und Tutorials gelesen, bis ich endlich eins mit einem Screenshot des entscheidenden Hinweises gefunden habe:
Robert Bruckner brachte mir die Erlösung! – Vielen Dank!!!